Charlottenburg-Wilmersdorf

Schloss Charlottenburg

Der Berliner Ortsteil Charlottenburg wurde nach der Königin Gemahlin Sophie Charlotte benannt und gehört seit 2001 zum Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Bevor es 1920 zu Groß-Berlin mit aufgenommen wurde, war Charlottenburg eine eigenständige Stadt. 2005 feierte Charlottenburg seinen 300. Geburtstag. Die Gegend rund um den Lietzensee ist, durch den offenen Blick direkt auf den See, sowie das Grüne und die zugleich äußerst zentrale Lage, seh begehrt . Die Straßen Charlottenburgs sind fast nur durch sanierte Altbauten sowie neuere Wohnhäuser sehr geprägt. Besonders im Viertel um den Savignyplatz und Kurfürstendamm stechen Stuckaltbauten mit schönen Fassaden und Interieur im Gründerzeitstil heraus. In der Fußgängerzone in der Wilmersdorfer Straße können Sie ganz entspannt Ihre Einkäufe erledigen und anschließend am Stuttgarter Platz in einem der liebevoll eingerichteten Restaurants essen gehen. Oder gehen Sie doch shoppen auf dem Kurfürstendamm einer der grössten Shoppingmeile Berlins, . Haus an Haus befinden sich Boutiquen, Flagshipstores, Modehäuser, Cafés, Restaurants und Bars. Ob gut und günstig oder Kleidung aus dem Luxussegment, hier werden Sie fündig! Unweit vom Funkturm erreichen Sie die Messe. Auf dieser finden unter anderem weltweit bekannte Messen wie die Internationale Funkausstellung (IFA), die Grüne Woche oder die Internationale Tourismusbörse (ITB) statt. Im Osten Charlottenburgs können Sie Ihren Sonntagsspaziergang im weiträumigen Tiergarten oder in Berlins bekannten Zoologischen Garten genießen.

Eigentumswohnungen in Wilmersdorf Charlottenburg

Alle Immobilien auf der Karte sehen