Kreuzberg-Friedrichshein

Kreuzberg-Friedrichshein

Friedrichshain Kreuzberg ist sehr bekannt vor allem bei jungen Leuten. Aufgrund seines großen Angebotes an Bars, Clubs und Kneipen hat sich der Stadtteil in Berlin zu einem der angesagtesten Szenevierteln der Hauptstadt gemausert. Der Name Friedrichshain stammt vom Volkspark Friedrichshain, der sich im Norden befindet, ab – wenn von der Friedrichshain gesprochen wird, ist der Park gemeint, der Bezirk wird immer ohne Artikel gesprochen. Friedrichshain erstreckt sich nach Süden bis zum Spreeufer. Im Samariterviertel wurden 90% der Wohngebäude denkmalgerecht saniert (Stand: 31.12.2007) und erzeugen somit ein wohlhabendes und stilvolles Stadtbild. Der Volkspark Friedrichshain, auch „Friedi“ genannt, befindet sich im Norden des Stadtteils. Beachvolleyballfeld, Halfpipe, Rundkurs für Inline-Skater und Jogger, Basketball- und Fußballplätze, Kletterfelsen und weitläufige Grünflächen lassen keine Freizeitwünsche offen. Im Sommer können Sie sich den Vorteil der direkten Spreelage zunutze machen und im beliebten Treptower Park oder auf dem berühmten Badeschiff vom Alltag abschalten. Entlang der Mediaspree haben sich grosse Unternehmen angesiedelt und in der nahegelegenen O2-World finden Konzerte, Eishockeyspiele der Berliner Eisbären und weitere Großveranstaltungen statt.

Eigentumswohnungen in Friedrichshein-Kreuzberg